Jury 2019

Die Jury besteht aus 26 Experten der vertretenen Fachgebiete. Aufgabe der Juroren ist es, festzustellen, ob die eingereichten schriftlichen Ausarbeitungen den Anforderungen des Wettbewerbes entsprechen. Am Ausstellungstag begutachten sie die Projekte und befragen die Teilnehmer zu ihren Arbeiten. So kann sich die Jury ein genaues Bild von den Projekten machen. Noch am gleichen Tag tritt die Jury zusammen, um die Gewinnerinnen und Gewinner zu bestimmen.

Fachgebiet Jury
  Arbeitswelt Herr Prof. Dr.-Ing. Nicolai Kuntze
Herr Sönke Ohls
Herr Sebastian Rieß
Herr Micha Schmidt
  Biologie Frau Verena Bergauer
Herr Matthias Helb
Herr Felix Höfer
Frau Barbara Pfadler
Frau Christina Staudinger
Frau Barbara Wenzel-Stelzig
  Chemie Frau Stefanie Alves Monteiro
Herr Dr. Gerhard Jonschker
Herr Matthias Lein
Herr Dr. Mathias Schott
Frau Britta-Maria Stuwe
Frau Verena Ulbricht
  Geo- und Raumwissenschaften Frau Bettina Fenn-Nubert
Frau Isabel Rojo
Frau Agnieszka Troelsen
  Mathematik/Informatik Herr Michael Epah
Herr Prof. Dr. Arjan Kuijper
Frau Ellen Lato
Herr Christian Simon
  Physik Herr Dr. Reinhold Bertrand
Frau Abigail Katona
Herr Daniel Kiok
  Technik Herr Prof. Dr.-Ing Nicolai Kuntze
Herr Sönke Ohls
Herr Sebastian Rieß
Herr Micha Schmidt
 

 

20.05.2019

Auf dem 54. Bundes­wett­bewerb in Chemnitz gewann Vinh Phuc Tran den Preis für eine interdisziplinäre Arbeit mit Bezug zur Elektrotechnik" (1.500 € gestiftet vom ESD FORUM e.V.).
Preisträger Bundes­wett­bewerb 2019

Herzlichen Glückwunsch!

Vinh Phuc Tran erreichte mit seinem Projekt »Deep Learning trifft AOI: Automatische Optische Inspektion von Leiter­platten« aus dem Fach Mathematik / Informatik beim Landeswettbewerb Jugend forscht Hessen den 1. Platz und darf nun am Bundeswettbewerb in Chemnitz teilnehmen.